Das Team der pem GmbH realisiert seit 2005 mit Hauptsitz in Merseburg und Niederlassungen in Chemnitz, Halle, Naumburg, Querfurt, Weißenfels, Zeitz und Zwickau Leistungen

  • in Projekten der Vermittlung in Arbeit bzw. Ausbildung
  • im Bereich der Aus- und Fortbildung (u.a. nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV und AZWV zertifizierte Maßnahmen),
  • in gemeinnützigen Projekten und Aufgabenstellungen unter Einbindung unserer Fachübungswerkstätten (z.B. Arbeitsgelegenheiten, Bürgerarbeit) und
  • der Betreuung von Praktikanten (Schüler, Studenten).

Unsere individuellen vermittlerischen Leistungen unter ganzheitlichem Ansatz konzentrieren sich besonders auf

  • die Unterstützung Jugendlicher U25 zur Integration in den Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarkt (z.B. Jugendservicezentren zur sozialintegrativen Unterstützung und Betreuung),
  • der Aktivierung und Vermittlung von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten im Alter von über 25 bis unter 50 Jahren in den ersten Arbeitsmarkt
  • Maßnahmen im Rahmen des Bundesprogramms „Perspektive 50 plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“ [z.B. Beschäftigungspakt “ Lebenswissen für eine starke Region südliches
    Sachsen-Anhalt“ (LEWI)] und
  • Alleinerziehende und deren Kinder (z.B. Familienclubs „Rabennest“ als Gemeinschaftsprojekt mit dem Jugendamt Merseburg und dem Eigenbetrieb für Arbeit – Jobcenter Saalekreis).

Das kundenorientierte Unternehmensbild der pem GmbH als Mitglied

  • im „Bundesverband mittelständiger Unternehmen, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) “ und
  • im „Allgemeinen Arbeitgeberverband der Wirtschaft für Sachsen-Anhalt e.V. (AVW)“

umfasst engste Kontakte in einem Netzwerk von örtlichen Betrieben und Einrichtungen, fachspezifischen regionalen Institutionen sowie örtlichen Vereinen, Verbänden und kommunalen Verwaltungen.